Freitag, 26. Januar 2018

Mein Mattenreiniger


Seit gefühlt schon immer versprochen, kommt hier nun endlich das Rezept für meinen Yogamattenreiniger *yay! :)

Du brauchst für einen Deziliter:
7 cl (destiliertes) Wasser
3 cl weisser Essig oder Zitrusessig (Herstellung siehe hier)
20 Tropfen Teebaumöl

Falls du zur zusätzlichen Desinfektion noch Alkohol dazu fügen möchtest:
3,3 cl (destiliertes) Wasser
3,3 cl weisser Essig oder Zitrusessig (Herstellung siehe hier)
3,3 cl Alkohol (mindestens 30 %, z. B. Brennsprit)
30 Tropfen Teebaumöl

So geht's:
1. Zutaten abmessen, in eine Sprühflasche füllen und mischen.Voilà :)

Anmerkungen:
  • Destiliertes Wasser soll den Schmutz besser aufnehmen als gewöhnliches. Ich kaufe nicht extra destiliertes Wasser, sondern nehme das Wasser das vom Tumbler rauskommt (ist allerdings nicht destiliert). Wasserhahnenwasser funktioniert aber auch wunderbar :)
  • Das Teebaumöl hat auch eine desinfizierende Wirkung. Es ist aber grundsätzlich möglich, ein anderes (reines, ätherisches) Öl zur Beduftung dazu zu geben.
  • Und noch eine letzte Bemerkung: Der Alkohol hilft, den Reiniger zu verdampfen, wodurch die Lösung schneller trocknet.
Viel Spass damit :)

Sonntag, 5. November 2017

Mein Oktober


Gesehen
Dass man problemlos alleine mit 4 Kindern in die Ferien fliegen kann (Lösung: Man drückt jedem Kind ein Tablet in die Finger).
Wie schnell die Freude vom kleinen Tiger am fliegen verflogen ist :)
Endlich wieder mal das Meer (und gespürt auch :)).
Wie der Mann voller Stolz sein Diplom ausgepackt hat.

Gelernt
Nochmals die ganze Philo von vorne bis hinten.
Wie man Yoga-Selfies macht ;)

Gelesen
1WTC – Friedrich von Borries
Die Unzerbrechliche – Michelle Knight
Wir waren nie Freunde – Stefan Casta
Papa hat sich erschossen –Saskia Jungnikl


Im Sternen Rapperswil vegan Znacht gegessen – das war der Hammer!
Hochzeit auf dem Berg gefeiert.
Quasi-Kurzurlaub in Griechenland; und es in vollen Zügen genossen.
Wieder mal dem Mann den Pelz geschnitten ;)
Im Cheminée-Ofen Klöpfer grilliert.


Dienstag, 10. Oktober 2017

Mein September


Gelernt
Philo, Philo, Philo!
Wie man Yoga-Selfies macht :D

Gelesen

Argo – Antonio Mendez

Gemacht
Mal wieder richtig gepoltert.
Glamping – mit Bett und Decke im Zelt!
Richtig feines veganes Linsen-Curry gekocht.

Dienstag, 12. September 2017

Mein August


Gesehen
Den Abschlussfilm der Waldspielwoche der Kids.

Gelernt
Viel Philiosophie – vor allem Upanischaden, Yoga Sutra und Vedanta.

Gelesen
Yoga Girl – Rachel Brathen


Geburtstag von der grossen Maus gefeiert (Zuhause und in der coolsten Badi der Schweiz).
Nach gefühlten 100 Jahren mal wieder ein Zelt aufgebaut.
An der La-la-la-la-Laaaaagerfüür-Nacht übernachtet (ist für nächstes Jahr wieder vorgemerkt).
Geburtstag vom Lieblingsmann gefeiert.
Den besten Hashtag der Welt erfunden: #kuchenohnesmartiesistkeingeburtstagskuchen
Noch mehrere Geburtstage gefeirt (es ist ein Wunder, dass wir überhaupt noch für anderes Zeit haben im August).
Mal wieder eine Yogastunde von einem ganz "fremden" Lehrer besucht.
Mit dem Götti der Maus über den Rhein gebrettert.
Den letzten heissen Bürotag (30 Grad drinnen!) "genossen".
Am 31. den Herbst begrüsst.

Mittwoch, 16. August 2017

Mein Juli


Gesehen
Wie die Kinderlis den Brunnen im Garten voll und ganz ausgenutzt haben.
Gefühlte 3 Millionen Leute am Bülacher Nachtcafé.

Gelernt
Ganz, ganz, gaaaaaanz viel Philosophie in meiner Yogalehrer-Ausbildung-Intensivwoche in Dachsberg.

Gelesen
Sechs Jahre – Charlotte Link
 

Eröffnung vom ersten Unverpackt-Laden in Bülach gefeiert :)
An einer japanischen Teezeremonie im Museum Rietberg teilgenommen.
Echtes Mandelmus aus echten Mandeln (aus dem echten Unverpackt-Laden ;)).
Mit der kleinen Laura Geburtstag gefeiert.
Die Diplomarbeit vom Mann korrekturgelesen und geschaut, dass sie endlich aus dem Haus kommt ;)
Mit dem Götti vom Tiger den Spatz-Männi-Erlebnisweg erkundet.


Dienstag, 11. Juli 2017

Mein Juni


Gesehen
Mal wieder ganz viele Flugzeuge :)
Die Kinderlis im Sommerspiel vom Kindsgi <3

Gelernt
Wenn ich mit dem Abarbeiten meiner To-Do-Liste nicht nachkomme, arbeite ich nicht zu wenig, sondern zu viel!

Gelesen
Wild – Cheryl Strayed
Ketchuprote Wolken – Annabel Pitcher
A Mother's Reckoning – Sue Klebold


Viel im Garten gearbeitet.
Meine Tomatentöpfe mit Kupferdraht umwickelt, damit die Schnecken nicht alles fressen.
Zum ersten Mal Johannisbeergelee gekocht.
Mal wieder zum Coiffeur gegangen (meine Nachbarin bei der Yogafabrik: Schnittstubä).
Mit dem S&B Institut 30jähriges Jubiläum gefeiert.
Schiffgefahren auf dem Rhein. 

Mittwoch, 7. Juni 2017

Mein Mai


Gesehen
Babystier Benno beim Lilliybeizli.
Wie die Kinderlis im Brunnen im Garten gebadet haben.

Gelernt
Wie man einen 3D-Stern häkelt und einen Arvenstern daraus gemacht.

Gelesen
How to Be Vegan - Elizabeth Castoria





Ein Weekend auf dem Lillyweg.


Mein Mattenreiniger

Seit gefühlt schon immer versprochen, kommt hier nun endlich das Rezept für meinen Yogamattenreiniger *yay! :) Du brauchst für einen De...